Noch eine Frage?

Rund um Deine Bewerbung

Gibt es ein Eintrittsalter?

Bei uns darfst Du mitarbeiten, wenn du mind. 16 Jahre alt bist und deine Vollzeitschulpflicht erfüllt ist. Es gibt jedoch Aramark-Betriebe und Positionen, bei denen eine Beschäftigung erst ab 18 Jahren möglich ist. Schaue daher bitte genau in die jeweilige Jobbeschreibung.

Wann darf ich anfangen zu arbeiten?

Das liegt an Dir! Wenn Du Dich erfolgreich beworben hast, zuverlässig zum Bewerbertermin erscheinst und alle für den Nebenjob erforderlichen Informationen/Dokumente vollständig eingereicht hast, können wir Dich sofort einstellen und beschäftigen.

Ich habe schon einen Minijob!

Wenn Du bereits einen 450€-Minijob bei einem anderen Arbeitgeber ausführst, ist eine Mitarbeit bei uns zunächst nicht möglich. Möchtest Du Deinen bestehenden Nebenjob wechseln oder demnächst beenden, gebe uns bitte die entsprechende Information.

In welcher Form werde ich angestellt?

Wir schließen mit Dir eine Vereinbarung über eine geringfügige Beschäftigung, mit der Du monatlich bis zu 450 € verdienen darfst.

Welchen Stundenlohn erhalte ich?

Der Stundenlohn variiert je nach Standort und Tätigkeit. Oft berücksichtigen wir auch entsprechende Berufserfahrungen. Der Einstiegslohn liegt bei mind. 13 € / Stunde, wenn Du keine gastronomische Erfahrung mitbringst.

Wann erhalte ich eine Einladung?

Nach dem Eingang Deiner Bewerbung erhältst Du innerhalb weniger Tage eine Einladung zu einem Bewerbertermin von uns. Prüfe daher regelmäßig Dein E-Mail-Postfach, um keine Mitteilungen von uns zu verpassen.

Bin ich für den Nebenjob geeignet?

Prinzipiell gibt es keine Voraussetzungen für unsere Nebenjobs. Die Mitarbeit eignet sich für Arbeitnehmer, Schüler, Studenten, Rentner – eben für alle, die sich gerne etwas dazuverdienen möchten. Spaß im Umgang mit Gästen und Fans sowie Lust auf Service solltest Du mitbringen.

Gibt es besondere Voraussetzungen?

Entscheidend für eine Tätigkeit bei uns sind vor allem Deine zeitliche Verfügbarkeit und eine wiederkehrende Mitarbeit. Wenn Du im Küchenbereich mitarbeiten möchtest, solltest Du zudem nachweisbare Berufserfahrung mitbringen.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Du erhältst im Verlauf des Bewerbungsprozesses alle Informationen über die Unterlagen, die wir von Dir vor deinem 1. Arbeitseinsatz benötigen. In jedem Fall benötigen wir vorab das sog. „Gesundheitszeugnis“.

Was ist ein „Gesundheitszeugnis“?

Die Belehrung gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz (IfSG) wird für Personen, die im Lebensmittelbereich tätig sind, vor erstmaliger Ausübung einer Tätigkeit benötigt. Diese Belehrung wird durch ein Gesundheitsamt dokumentiert und von Dir vor Deinem 1. Arbeitseinsatz bei uns vorgelegt.

Wo erhalte ich das „Gesundheitszeugnis“?

Das „Gesundheitszeugnis“ bzw. die Belehrung nach § 43 Infektionsschutzgesetz wird Dir von einem Gesundheitsamt ausgestellt. Zuständig dafür ist das an Deinem Wohnort ansässige Amt. An welches Gesundheitsamt Du Dich wenden kannst, findest Du in der Online-Suche des Robert Koch-Instituts.

Rund um Deinen Nebenjob

Wann werde ich eingesetzt?

In Fußballstadien arbeitest Du vorwiegend bei den Heimspielen der jeweiligen Fußballvereine mit, die in der Regel am Wochenende sind. Darüber hinaus sind Arbeitseinsätze bei Sonderveranstaltungen (wie z. B. Konzerten) möglich.

Wann arbeite ich auf der Messe?

Auf unseren Messen finden die Arbeitseinsätze häufig unter Woche, also von Montag bis Freitag, statt. Darüber hinaus sind Arbeitseinsätze bei Sonderveranstaltungen (wie z. B. Konzerten oder speziellen Tagungen) möglich.

Wie arbeite ich in den Zoos?

In den von uns bewirtschafteten Zoos benötigen wir Deine Unterstützung während der Saison so gut wie jeden Tag. Arbeitseinsätze sind somit von Montag bis Sonntag möglich.

Bekomme ich ein Training?

In jedem Aufgabengebiet erhältst Du von uns ein intensives Training „on the job“, damit Du sicher gegenüber unseren Gästen auftreten kannst.

Wird mir Arbeitskleidung gestellt?

Für Deine Mitarbeit erhältst Du (je nach Standort) individuelle Arbeitsbekleidung, die vor und nach Deinem Arbeitseinsatz von uns gereinigt wird. Wir bitten Dich jedoch darum, eine scharze Hose selbst mitzubringen.

Gibt es Besonderheiten?

Fußballspiele werden in einigen Bundesländern als gefährdete Veranstaltungen gewertet. Aus diesem Grund sind wir verpflichtet, die Strafverfolgungsbehörden bei der Durchführung von Personenprüfungen zu unterstützen. Zu diesem Zweck erfolgt die Weitergabe personenbezogener Daten an diese Behörden.

Erhalte ich eine Lohnabrechnung?

Du erhältst für jeden Monat, in dem Du mitgearbeitet hast, eine Abrechnung über die geleisteten Stunden. Deine Lohnabrechnung wird Dir direkt von Deinem zuständigen Personalbüro übermittelt.

Wann wird mir mein Lohn ausgezahlt?

Alle Arbeitseinsätze bzw. die geleisteten Stunden aus einem Monat überweisen wir Dir zum 15. des Folgemonats in einem Betrag auf das von Dir angegebene Bankkonto.

Ich möchte nicht mehr im Team sein.

Das ist natürlich sehr schade. Wenn Du Deine Tätigkeit bei Aramark beenden möchtest, informiere bitte per E-Mail die Personalabteilung des Betriebs, in dem Du für uns tätig bist.

Ist Deine Frage

nicht dabei?